Familien- & Kinderfotografie: eine wunderbare Geschenkidee

Familienportraits und -shootings kommen irgendwie viel zu kurz, weil sie een meisten Leuten sehr aufwendig erscheinen – was auch leider stimmt.

Vor allem bei sehr kleinen Kindern, welche noch wie der Wirbelwind herumtollen, ist es schwierig, diese in die richtige Position zu rücken und vor allem ruhig stehen zu bleiben 🙂
Unsere Kinder wachsen außerdem viel zu schnell – das sehe ich bei meinen beiden Mädels und denke mir jeden Tag aufs Neue, wie sehr sie sich verändern.
Umso wichtiger sind schöne Fotos, um sich an jede Phase des Aufwachsens erinnern zu können. Fotos aus den entsprechenden Shootings dokumentieren die wichtigsten Momente des neuen Lebens und sind eine fantastische Erinnerung.
Für ungestellte Familienfotos und Fotos der Kinderfotografie ist eins vor allem wichtig: dass die Kids Spaß haben. Wir überlegen uns daher eine Location und Aktivitäten. Ich begleite euch bei eurem Sonntagsspaziergang, beim Picknick oder Ballspiel im Park. Dabei entstehen natürliche Fotos. Gerne können wir auch Accessoires kreativ einsetzen und alle Fotos werden farbenfroh nachbearbeitet.
Professionelle erstellte und nachbearbeitete Bilder ihrer Kinder (egal in welchem Alter) sind zudem eine wunderbare Geschenkidee für viele Anlässe und eignen sich z.B. für Fotobücher oder Leinwand-Drucke.

Umso leichter ist es, wenn ein erfahrener Fotograf Tipps und Tricks auf Lager und vor allem zwei freie Hände zum Fotografieren hat!

Im Vorgespräch machen wir uns dann Gedanken, wo und in welchem Rahmen das Shooting stattfinden soll.

Alles weitere besprechen wir wie immer gerne persönlich!

FAQ:

Wo machen wir das Familienshooting? 

Dort, wo Ihr möchtet. In vertrauter Umgebung bei Euch zu Hause – mit den Kindern beim Backen in der Küche, beim Spielen, beim Samstagsfrühstück, vor dem Haus. Oder an einem Ort draußen, mit dem Ihr etwas verbindet – vor einem Schloss, am Flussufer, auf dem Schulhof. Oder beim Sackhüpfen, einer Laubschlacht, beim Spaziergang im Parkoder Drachen steigen. Möglichkeiten gibt es viele und ich berate Euch gerne bei der Wahl der Location.

Wann ist die beste Tageszeit für ein Familienshooting? 

Diese richtet sich nach Euch und der Location. Findet die Fotosession bei Euch zu Hause statt, kann ich mich zeitlich flexibel nach Euch richten, solange wir von draußen ausreichend Tageslicht haben. Machen wir die Fotosession draußen, ist die beste Tageszeit entweder morgens gegen 8 oder 9 Uhr bzw. 2 – 3 Stunden vor Sonnenuntergang.

Wie wird das Familienshooting ablaufen?

Vor dem Fotoshooting bespreche ich mit Euch telefonisch Eure Vorstellungen und den Ablauf. Wir treffen uns an der Location Eurer Wahl und ich gebe einige konkrete Anleitungen, lasse aber auch viel Raum für Spontanität. Meine Anregungen werden Euch dabei helfen, Euch vor der Kamera zu entspannen bzw. von der Kamera abzulenken. Das klassische Familien-Gruppenbild wird auf jeden Fall dabei sein, mein Schwerpunkt liegt aber darauf, möglichst natürliche, authentische Fotos von Euch zu machen.

Machst Du auch Einzelportraits von den Kindern?

Ich fotografiere Euch alle zusammen und auch in anderen Kombinationen, z.B. Einzelaufnahmen der Kinder, Geschwisterportraits, Paaraufnahmen der Eltern.

Sollen wir zum Fotoshooting etwas mitbringen?

Ihr könnt Euch für die Fotosession gerne Aktivitäten ausdenken oder Gegenstände mitbringen, mit denen Ihr als Familie etwas verbindet. Das kann man sehr schön in das Shooting mit einbauen.

Was sollen wir anziehen?

Nicht nur eine schöne Location, sondern auch die Wahl Eurer Outfits tragen entscheidend zu bezaubernden Fotos bei. Vor der Fotosession schicke ich Euch dazu ein paar Tipps und berate Euch gerne.

Meine Kinder sind sehr wild, das wird bestimmt chaotisch.

Es gibt keine Erwartungen, denen Ihr bei der Session entsprechen müsst, z.B. dass sich Eure Kinder “benehmen” müssen. Wir haben Zeit und jede Session entwickelt sich individuell und nach Eurem Rhythmus. Seid einfach so wie Ihr seid als Familie. Macht die Dinge, die Ihr auch sonst als Familie macht. Wenn Ihr entspannt und Ihr selbst seid, ergeben sich schöne und authentische Situationen von selbst.  Und den fotografischen Teil überlasst Ihr mir …

Es ist Regen angesagt, wir möchten aber sonnige Fotos!

Wenn es vorher aus Eimern schütten sollte, würden wir die Session an einen Ort verlagern, wo wir Ausweichmöglichkeiten haben. Ein bisschen Regen stellt aber an sich kein Hindernis dar und sieht man auf den Fotos nicht. Und sehr oft hatte ich sonnige Fotosessions, obwohl Regen angesagt war!

Warum sind Familienfotos eine Geschenkidee?

Noch dazu eine sehr gute! Familienfotos eignen sich hervorragend für Fotogeschenke – egal ob Kalender, Fotobücher und eine schöne Weihnachtskarte. Eure Angehörigen werden sich über diese Art von Geschenk sehr freuen, da es etwas “Persönlicheres” wie kaum gibt.
Tipp: Man kann auch einen Gutschein für Familienfotografie verschenken 🙂

FAQ: Familien & Kinder

Bei einem Shooting mit älteren Kindern sollen die Kleinen nicht gezwungen in Szene gesetzt, sondern in ihrem natürlichen Umfeld spontan und natürlich abgelichtet werden. Ob im Garten, im Kinderzimmer oder im Park – schöne Fotos können nur dann entstehen, wenn sich das Kind wohl fühlt. Der Fototermin soll kein Zwang sein, sondern ein spannender Ausflug. Die Anwesenheit der Eltern, Geschwister, des Lieblingskuscheltiers oder eines besonders liebgewonnenen Spielzeuges kann da von ganz entscheidender Bedeutung sein.

Ihr solltet eurem Kind schon vorher erzählen, wie toll das wird, und wie tolle Bilder entstehen werden, so dass es sich darauf freut, und nicht als Pflichtveranstaltung ansieht. Bitte keine Sanktionen androhen, dass es beispielsweise keine Gute-Nacht-Geschichte gibt, wenn es nicht mitmacht! Dann denkt es, das Shooting muss ja ein riesen Ding sein, und hat dann eventuell noch Angst.

Gemeinsam schaffen wir eine Umgebung, in der die Kleinen ausgelassen spielen und sich bewegen können, und lassen wundervolle Momentaufnahmen und Kinderportraits entstehen, die sie so zeigen, wie sie sind – keine Modelle, sondern unbeschwerte Kinder.

Menü